Dürfen Hunde Walnüsse essen – 5 Vorteile

Wenn der Herbst beginnt, stehen wieder öfter Nüsse auf dem Speiseplan. Aber sind Nüsse genauso gesund für deinen Hund, wie für dich? Und wie sieht es mit Walnüssen aus? Darf dein Hund sie bedenkenlos essen?

Walnüsse

Der echte Walnuss- Baum ist gegen Winter und Kälte fast unempfindlich. Die Pflanze war dadurch sogar in der Lage, Eiszeiten zu überstehen. Heute ist der echte Walnuss- Baum weltweit, in den unterschiedlichsten Klimazonen und Höhenlagen, verbreitet.

Inhaltsstoffe

  • Walnüsse enthalten viel Fett (bis zu 60%), unter den Nussfrüchten besitzen sie den höchsten Gehalt an Linolensäure, einer Omega-3 Fettsäure. Durch den hohen Fettgehalt sind Walnüsse sehr kalorienreich.
  • Sie enthalten viele Tocopherole (Vitamin E), Zink, Kalium, Magnesium, Phosphor, Eisen und die Vitamine A, B und C.
  • In den Nusskernen ist auch Melatonin, ein Schlafhormon, enthalten.
  • In der grünen Fruchtschale sind Gerbstoffe und Flavonoide enthalten.

Was sind Schwarznüsse

Schwarznüsse sind Verwandte der Walnuss, die hauptsächlich in Nordamerika vorkommen. Da Schwarznüsse sehr häufig mit Pilzen, die Toxine bilden, befallen sind, solltest du deinem Hund keine Schwarznüsse füttern.

GRATIS BUCH: 4 neue Methoden zur Leinenführung

Melde dich jetzt zu unserem Hundeerziehungs-Newsletter an und erhalte GRATIS als Willkommensgeschenk das Buch: Bulletproof Leinenführung!

Wie kannst du deinem Hund Walnüsse füttern

Dein Hund sollte nur reife und geschälte Walnüsse essen. Du kannst ihm die Kerne im Ganzen zum Kauen geben, oder gerieben Walnüsse unter das Futter mischen.

Warum soll dein Hund keine Walnussschalen essen

Die Fruchtschalen sind oft mit einem Pilz (Penicillium crustosum) befallen, der Giftstoffe bildet. Das Toxin Roquefortin wirkt ähnlich wie Strychnin. Meistens ist der Pilzbefall der Walnussschalen von außen nicht sichtbar. Die in den Schalen enthaltenen Gerbstoffe können den Darm deines Hundes schädigen.

Wie erkennst du die Vergiftung mit Pilztoxin

Bei einer leichten Vergiftung sind die Bewegungen deines Hundes beeinträchtigt, er taumelt und stürzt vielleicht sogar. Hat er größere Mengen von dem Pilztoxin aufgenommen, zittert dein Hund, er beginnt zu erbrechen, Krämpfe der Muskulatur treten auf.

Im Fall des Verdachts einer Vergiftung mit Roquefortin C sollte dein Hund sofort von einem Tierarzt untersucht und behandelt werden. Ohne entsprechende Behandlung kann die Vergiftung zum Tod deines Hundes führen.

Warum sind Walnüsse für deinen Hund gesund

  1. Melatonin wirkt auf deinen Hund beruhigend, Stressbelastungen werden abgebaut, dein Hund kann sich besser konzentrieren.
  2. Durch den hohen Gehalt an Antioxidantien schützen Walnusskerne das Herz und das Blutgefäßsystem, die Gefahr für Entzündungen im Körper und Tumorbildung wird verringert.
  3. Vitamin B unterstützt die Nervenfunktion, Zink fördert das Immunsystem und steigert die Abwehrkräfte gegen virale Erkrankungen.
  4. Linolensäure unterstützt die Erneuerung der Hautzellen und sorgt für ein schönes, glänzendes Fell.
  5. Leidet dein Hund unter Ekzemen, kannst du einen Tee aus Walnussblättern zubereiten und die entzündete Hautstelle damit waschen. Durch die enthaltenen Gerbstoffe heilt die Entzündung schneller ab.

Kann dein Hund durch Walnüsse krank werden

Isst dein Hund reife Walnusskerne, können diese seiner Gesundheit nicht schaden. Probleme können auftreten, wenn dein Hund die grüne Nussschale frisst. Die Gerbstoffe können den Verdauungstrakt deines Hundes schädigen und Durchfall und Erbrechen hervorrufen. Ist die Schale von einem Pilz befallen, können Vergiftungen durch Toxine entstehen.

Walnüsse sind kalorienreich. Leidet dein Hund an Übergewicht, solltest du ihm nur geringe Mengen an Walnüssen füttern.

Zusammenfassung

Walnusskerne sind schmackhaft und fördern die Gesundheit deines Hundes. Achte darauf, dass dein Hund nur reife Nusskerne isst, und keine Nussschalen aufnehmen kann. Gib deinem Hund immer ungesalzene und unbehandelte Nusskerne.

Heyho 🙂 Ich bin Lea und ich schreibe aus Leidenschaft zum Tier auf Tiersinne. Ich bin offen für jede Art von Diskussion und freue mich auf jeden Austausch mit Gleichgesinnten, welche die gleiche Leidenschaft teilen: das Wohl der Tiere!
follow me

GRATIS BUCH: 4 neue Methoden zur Leinenführung

Melde dich jetzt zu unserem Hundeerziehungs-Newsletter an und erhalte GRATIS als Willkommensgeschenk das Buch: Bulletproof Leinenführung!

Dürfen Hunde Walnüsse essen
Ihre Meinung zum Artikel

Hinterlasse ein Kommentar