hund fiept

Mein Hund fiept – Ursachen & Lösung für das Problem

Anhaltendes Fiepen berührt die Seele der meisten Hundehalter. Es nervt und klingt irgendwie jämmerlich. Du beginnst Dich um den Hund zu sorgen. Tatsache ist, er protestiert, ist aber in der Regel nicht krank.

Die Sprache der Hunde

Beobachte Hunde die unangeleint miteinander spielen. Das gibt Dir einen Einblick, wie die Tiere miteinander kommunizieren. Du wirst vermutlich eine Reihe von Knurrlauten wahrnehmen, ebenso winseln, jaulen und fiepen. Mit Knurren verteidigt der Hund „sein Stöckchen“. Winseln und Jaulen sind typisch, falls sich ein Hund beim Gerangel etwas verletzt hat. Und manchmal fiept einer der Hunde.

Diesen Laut äußert Dein Hund oft, wenn er noch an der Leine ist und ungeduldig wartet, dass Du ihn mitspielen lässt. Dies ist auch der Ton, den ein Hund äußert, wenn er gerne an das Spielzeug will, mit dem ein Artgenosse spielt.
Generell ist das Fiepen ein Protestlaut und weniger die Äußerung von Kummer oder Schmerz. Der Welpe beherrscht das Fiepen bereits am ersten Tag. Er äußert damit sein Missfallen, beispielsweise wenn die Hündin ihn bei der Körperpflege von der Zitze schiebt. Ein erwachsener Hund stößt den Ton aus, wen er seinen Besitzer zu einer Handlung veranlassen will.

Dialekte der Rassen

Der Vorfahre des Hundes bellte selten. Der Mensch hat im Laufe der Jahrhunderte verschiedene Rassen gezüchtet, die nicht nur unterschiedlich aussehen, sondern sich auch im Charakter und der Sprache unterscheiden. Hüte- und Wachhunde neigen zum Bellen, denn der Mensch wollte einen Hund, der Laut auf Gefahren aufmerksam macht.
Fiepen gehört eher zum Repertoire der Jagdhunde. Besonders Halter von Beagle-Hunden und Mischlingen dieser Rasse berichten von sehr lang anhaltendem Fiepen.

 

Auslöser für das Fiepen

Das ist eindeutig: Dein Hund fiept – Bedeutung: Er ist unzufrieden. Die Frage ist, was stört ihn, welche Handlung erwartet er.
Ein Rüde, der eine läufige Hündin wittert, beschwert sich, weil Du ihn hinderst sich Fortzupflanzen. Auch Hündinnen neigen dazu, wenn sie bereit zur Paarung sind. Du stehst dem stärksten Trieb der Natur im Weg, klar dass die Tiere protestieren.
Natürlich gibt es auch andere Anlässe. Morgens steht der Hund fiepend an der Tür, er freut sich auf das Morgengassi und Du bist einfach zu langsam.
Er will spielen und Du hat keine Zeit. Daher schimpft er Dich mit seinem Fiepen aus.

Du isst etwas, das er gerne hätte. Also protestiert er, weil Du „sein Leckerli“ futterst.
Er vermisst einen Menschen, ein Tier oder seine gewohnte Umgebung, weil Du umgezogen bist.
Dein Hund ist nun länger alleine, weil Du arbeiten gehst.
Diese Liste lässt sich beliebig fortsetzen, denn es gibt sehr viele Gründe, die Deinen Hund dazu veranlassen zu protestieren. Überlege, wann das Verhalten angefangen hat und welche Veränderungen es zeitgleich in seinem Leben gab. Das ist der Weg zu erfahren warum er protestiert.

Reaktionen auf das Fiepen

Deine übliche Reaktion auf die Laute ist vermutlich, dass der Hund sofort im Mittelpunkt steht. Du beeilst Dich am Morgen vor die Tür zu kommen und redest mit ihm, während Du dich in aller Hast anziehst. Aus Sicht des Vierbeiners, erreicht er mit dem fiepen, dass Du machst was er will und Deine ungeteilte Aufmerksamkeit hat.
Hunde sind schlau und sie lernen schnell. So gewöhnen sie sich an zu fiepen, wann immer Sie wollen, dass Du Dich um sie kümmerst. Und es klapp – egal ob Du nachschaust, was der Kleine hat oder ob Du schimpfst. Du lässt alles stehen und liegen und wendest Dich dem Hund zu.
Da hilft nur Ignorieren – also weder zu schimpfen noch auf den Hund zu achten.

Aber wenn Hund oder Hündin wegen des Geschlechtstriebes fiepen, solltest Du über eine Kastration nachdenken. Es ist grausam dem Tier den starken Trieb zu lassen, wenn es diesen nie ausleben darf.

■ Hilfreiche Mittel zur Beruhigung von Hunden ■

Bestseller #1
CaniComplete Beruhigungsmittel für Hunde, Katzen, Haustiere Bachblüten Globuli - Hilft Natürlich Bei Angst Stress Beruhigung & Rescue an Silvester
229 Bewertungen
CaniComplete Beruhigungsmittel für Hunde, Katzen, Haustiere Bachblüten Globuli - Hilft Natürlich Bei Angst Stress Beruhigung & Rescue an Silvester
  • 100% HÖCHSTE QUALITÄT AUS DEUTSCHLAND - CaniComplete verwendet nur beste Inhaltsstoffe....
  • 100% NATÜRLICH - Globuli zur Beruhigung. Natürliches Beruhigungsmittel. Beruhigung und...
  • FLEXIBEL EINSETZBAR - Hilft auf natürliche Weise in stressigen oder beängstigenden...
Bestseller #2
Bach Original Rescue Pets 10 ml
55 Bewertungen
Bach Original Rescue Pets 10 ml
  • Menge: 10ml
  • Ergänzungsfuttermittel speziell für Tiere geeignet
  • aus Bachblüten
Lea | Tiersinne Administrator
Heyho 🙂 Ich bin Lea und ich schreibe aus Leidenschaft zum Tier auf Tiersinne. Ich bin offen für jede Art von Diskussion und freue mich auf jeden Austausch mit Gleichgesinnten, welche die gleiche Leidenschaft teilen: das Wohl der Tiere!
follow me
Nov 5, 2018
Dürfen Hunde Mango essen – Das solltest du beachten Dein Hund ist als Allesfresser auch exotischen Früchten nicht abgeneigt. Verträgt […] The post Dürfen Hunde Mango essen appeared first on .
Oct 12, 2018
Teste jetzt die komplette Leinenführungs-Academy für nur 1€!Du bist dir nicht sicher, ob die Leinenführungs-Academy das Richtige für dich ist?  Wir […] The post Leinenführungs-Academy: 1€ Test appeared first on .
Oct 3, 2018
Die Hundebibel: Affiliate ProgrammBewirb jetzt die Hundebibel und erhalte Provisionen von 50% + Provisionen auf alle Upsells! arrow-down Überdurchschnittliche Conversion-Rates Auch […] The post Affiliate Hundebibel appeared first on .
Sep 29, 2018
Gratis Buch: Bulletproof Leinenführung4 sichere Methoden für Anfänger, wie Du deinen Hund in Kürze Leinenfit machst! 4 erprobte Techniken mit […] The post Gratis Buch: 4 Methoden der Leinenführung appeared first on .
Sep 29, 2018
STOP!Du erhältst die 4 Methoden der sicheren Leinenführung gleich sofort via E-Mail. Nimm dir doch jetzt kurz Zeit für das […] The post Die Hundebibel: Einmaliges Sonderangebot appeared first on .

GRATIS BUCH: 4 neue Methoden zur Leinenführung

Melde dich jetzt zu unserem Hundeerziehungs-Newsletter an und erhalte GRATIS als Willkommensgeschenk das Buch: Bulletproof Leinenführung!

Hund fiept
5 (100%) 3 votes
2 Kommentare
  • rainer janßen
    Antworten

    hallo,

    erst mal danke für die interessanten und hilfreichen infos.

    unser hund (wolfsspitz mix) fiept seit einigen tagen vor dem schlafengehen und auch mal mitten in der nacht. streicheln oder aufs sofa „flüchten“ haben das problem nur ansatzweise gelöst.

    heute kam uns der gedanke, dass evtl die nachbarshündin in dem stockwerk über uns läufig sein könnte und somit „verantwortlich“ für janoschs fiepen ist.

    ist das als ursache denkbar?

    lg

    rainer

  • Verena Stauffer
    Antworten

    FIEPSEN ! 🙁
    Mein Hund fiept auch aus Überforderung. Da er mein ptbs Assistenzhund ist kommt er überall hin mit. Neuerdings fiept er bei Ärzten im Wartezimmer.
    Das ist besonders peinlich für mich.
    Ich weis nicht ob es aus Überforderung ist ( er passt immer auf und liegt zwischen mir und anderen Leuten als Platzpuffer). Weil er fiept auch wenn er überfordert ist und da hab ich schon manchmal nicht darauf geachtet und dann ist es statt dem Abklingen weil ich ihn ignoriert habe nur sehr viel schlimmer geworden über Stunden hinweg. Und danach hat er sich das so gut gemerkt gehabt, dass er monatelang das in Gruppentherapien mit dem Fiepen durchgezogen hat,….

    Also ist es echt wichtig. Er Stresshechelt auch sofort wenn wir drinnen sind. Ich muss dazu sagen das er nicht unrecht hat weil ich bin extrem gestresst bei solchen Terminen und das er das dann merkt und vielleicht sogar bemerkbar machen will das es mir nicht gut geht ist ja toll. Nur kann ich an der Situation dort nichts ändern. Also soll er auch nicht fiepsen.

    Da das mit den Gruppentherapien nach sehr langer Zeit fast ganz aufgehört hat möchte ich alles andere wo er ev überfordert ist oder einfach protestiert weil er nicht mag ÜBEN. Üben wenn ich aber nicht grad zum Arzt will.

    1)Wo kann ich das Üben?
    ( normal draußen ist das nicht, bei einer Parkbank und im Cafe auch nicht, wirklich so eine- innerer Raum, Menschen auf Stühlen nebenenander, am besten ohne Tisch- Situation brauche ich!)

    2)Und Wie erkenne ich wenn ich merke das es stresshecheln ist ob das jetzt eben Überforderung ist oder einfach weil er nicht mag?

    3) Ich habe mit meiner Trainerin gesprochen und außer Ignorieren ist alles schief gegangen. Wenn es aber Überforderung ist darf ichs nicht ignorieren! ( Knochen zum Beißen und damit er lernt hinlegen ist ruhig werden und warten- geht in der Praxis nicht weil es zu laut ist und nach Schinken riecht/ Arztpraxis doof). Ich dachte ich kann ihm irgendwie Ruhe lernen.

    Wenn es jetzt wirklich Überforderung ist würde ich ihm frei von der Arbeit geben wollen. Ich hab mir gedacht vielleicht kann ich ihm Ruhe lernen aber alles was ich im Internet finde ist ein Ruhesignal/Wort welches nicht zur längeren Entspannung führt sondern nur gedacht ist den Hund 3 Sekunden runter zu bringen und ansprechbar zu machen :(.
    Auch dachte ich mir vielleicht ist so ein Deckentraining notwendig. Das er weiß da bleibt er dann ruhig liegen. Allerdings ist das unpraktisch weil ichs überall hin mitschleppen muss und weil ich mir denke vorher konnte er es auch.

    Ich bitte dich um deinen Rat in den genannten Fragen. Ich wohne in Wien.
    Herzliche Grüße,
    Stauffer Verena

Hinterlasse ein Kommentar