bierhefe pferde

Bierhefe für Pferde

Bierhefe gehört bereits seit vielen Jahren zu einem beliebten Futterergänzungsmittel für Pferde. Aufgrund ihrer vielfältigen und hochwertigen Inhaltsstoffe bringt die Bierhefe eine Vielzahl an Vorteile für Ihr Pferd mit. Viele Nährstoffe, die Ihr Pferd benötigt, sind oftmals kaum noch im Raufutter enthalten, so dass bedarfsdeckende Mengen beigefüttert werden müssen.

Die Bierhefe ist dabei eine hervorragende Alternative, denn sie enthält lebenswichtige Mineralstoffe, Aminosäuren und Vitamine, die Ihr Pferd benötigt. Die Haut Ihres Pferdes wird vitaler, das Fell glänzender und die Darmflora wird in einem angenehmen Gleichgewicht gehalten.

Woraus besteht Bierhefe?

Bierhefe ist ein schonend getrocknetes Produkt, welches über wichtige Nähr- und Wirkstoffe verfügt. Dazu gehören:

  • Aminosäuren
  • Spurenelemente
  • Enzyme
  • B-Vitamine
  • Biotin

Bierhefe nimmt bei der Pferdefütterung einen ganz besonderen Stellenwert ein. Die Darmbakterien Ihres Pferdes werden angeregt, diverse Ungleichgewichte werden ausgeglichen und eine funktionierende Darmtätigkeit wird gefördert.

Warum wird Bierhefe bei Pferden genutzt?

Verdauungsstörungen, Krankheit oder Stress kann bei Pferden zu Mangelerscheinungen führen. Die Folge davon ist ein Muskelabbau, eine höhere Infektanfälligkeit und ein Leistungsabfall. Die natürliche Bierhefe verfügt über einen qualitativ hochwertigen Anteil an essentiellen Aminosäuren sowie Rohproteinen und nützlichen B-Vitaminen. Dadurch wird Ihr Pferd ausreichend mit Methionin, Threonin, Lysin, Tryptophan und Cystin versorgt, so dass die lebenswichtigen Stoffwechselprozesse durchgeführt werden können. Bierhefe ist eine hervorragende Unterstützung bei:

  • Fellwechsel
  • Wachstum der Haut
  • Kräftigung und Elastizität des Hufhornes
  • Kotwasser
  • beugt fütterungsbedingten Durchfällen vor
  • fördert eine intakte Verdauung

Wann sollte Bierhefe beim Pferd eingesetzt werden?

Die Bierhefe unterstützt positiv die Dickdarm- und Dünndarmverdauung und steigert effizient die Nährstoff- und Wirkstoffverwertung. Die natürlichen Wirkstoffe in der Backhefe helfen wirksam beim Anweiden und liefern zusätzlich essenzielle Aminosäuren. Das Fell erhält seinen natürlichen Glanz wieder und der Magen- und Darmtrakt bei Ihrem Pferd ist deutlich ausgeglichener. Das hat zur Folge, dass sich Ihr Pferd wohler und um ein Vielfaches vitaler fühlt.

Wie wird Bierhefe bei Pferden angewendet?

Bierhefe für Pferde gibt es in unterschiedlichen Darreichungsformen. Die Herstellung erfolgt nach einem speziellen schonenden Verfahren, so dass die Wirksamkeit der Hefekulturen nicht verloren geht. Mittlerweile finden Sie Bierhefe bereits in verschiedenen Futter-Fertigmischungen, die sich ohne Weiteres zusätzlich mit Getreide und Obst anreichern lassen. Einige Hersteller sind zudem dazu übergegangen, die Bierhefe in Form von Pellets herzustellen, da sich diese Form einfacher lagern und handhaben lässt.

Worauf muss bei der Dosierung der Bierhefe für Pferde geachtet werden?

Bierhefe selber oder ein Produkt mit Bierhefe gibt es von unterschiedlichen Herstellern und somit in verschiedenen Ausführungen. Damit Ihr Pferd genau die Menge an Bierhefe erhält, die es benötigt, ist es wichtig, die Dosierungsvorgaben des Herstellers zu beachten. Damit die Bierhefe ihre volle Wirkung entfalten kann, sollte sie über einen längeren Zeitraum regelmäßig dem Pferd gegeben werden. Hierbei sprechen wir von einem Zeitraum von ungefähr vier bis sechs Wochen. Im Anschluss daran ist eine kleine Pause einzulegen, um die Wirkung bei Ihrem Pferd zu beobachten.

Können bei der Gabe von Bierhefe bei Pferden Nebenwirkungen auftreten?

Auch wenn es sich um ein rein natürliches Produkt handelt, können bei einer Überdosierung unschöne Nebenwirkungen auftreten. Bei Fohlen hat sich gezeigt, dass ein ungünstiges Calcium-Phosphor-Verhältnis in der Bierhefe zu finden ist. Erhält Ihr Fohlen demnach zu viel Bierhefe, kann ein Calciummangel auftreten.

Das wiederum wirkt sich negativ aus, da Calcium für ein junges Pferd ausgesprochen wichtig ist, damit das Skelett mineralisiert wird. Bei einem Großpferd hat sich bei einer zu langen Fütterung mit Bierhefe eine leichte Gewichtszunahme gezeigt. Zusätzlich wird durch eine regelmäßige Überdosierung die Resorption von Kupfer, Zink, Eisen und Mangan beeinträchtigt, so dass eine einseitige Mangelproblematik festgestellt wird.

In welcher Form gibt es Bierhefe für Pferde?

Unterschieden wird bei dem Nahrungsergänzungsmittel zwischen reiner Bierhefe und der Biertreber-Hefe. Reine Bierhefe wird in der Regel als feines Pulver angeboten, welches einen hohen Gehalt an Enzymen, Mineralstoffen, B-Vitaminen und Aminosäuren aufweist. Der Geruch ist leicht säuerlich und schmeckt etwas bitter, wird aber von Pferden gerne angenommen. Bei der Biertreber-Hefe handelt es sich um den Rückstand des Malzes, der in der Regel aus der Braugerste entsteht. Die Struktur ist gröber, der Geschmack etwas milder und der Anteil an ballaststoffreicher Rohfaser etwas höher.

Grundsätzlich wird bei der Gabe von frischer Hefe empfohlen:

  • pro 100 kg Gewicht bei unbeanspruchten Pferden etwa 10 – 20 g pro Tag
  • Bei der Gabe von fertig gemischter Hefe wird empfohlen:
  • pro 100 kg Gewicht etwa 10 – 50 g pro Tag

Sie werden sich sicherlich fragen, warum bei diesen Angaben so hohe Schwankungen bestehen. Diese Schwankungen liegen darin begründet, dass es verschiedene Variationen bei der Zusammensetzung des Futters gibt und die jeweilige Futtermenge für Ihr Pferd ebenfalls eine wesentliche Rolle spielt.

Was für Erfahrungen haben Pferdebesitzer mit Bierhefe gemacht?

Die natürliche Bierhefe wird von den Pferden gerne angenommen. Zahlreiche positiven Erfahrungen der Pferdebesitzer sprechen für sich. Die Tiere haben sich bereits nach wenigen Tagen an den Geschmack gewöhnt und fressen den Trog vollständig leer. Bereits nach wenigen Tagen sind die ersten Verbesserungen sichtbar. Das Fell wird glänzender und die Darmflora macht keinerlei Probleme mehr. Damit Ihr Pferd ausnahmslos von der positiven Wirkung der Bierhefe profitieren kann, ist es wichtig, dass beim Kauf auf die Inhaltsstoffe geachtet wird. Die vielen zahlreichen und vor allem positiven Erfahrungen verschiedener Kunden können bei der Auswahl eine große Hilfe sein.

Fazit

Bierhefe ist mittlerweile zu einem wichtigen Bestandteil bei der Ernährung der Pferde geworden. Allerdings sollte beim Einsatz erst vorsichtig begonnen und nach etwa vier bis sechs Wochen eine Pause eingelegt werden, um die Wirkung zu beobachten. Bei der Futterplanung spielen verschiedene Einflüsse eine entscheidende Rolle, beispielsweise Vorerkrankungen, Futterverträglichkeit, Belastungsintensität oder Mangelerscheinungen, um nur einige wesentliche Punkte zu nennen. Dementsprechend ist die Gabe der Bierhefe darauf abzustimmen.

Gute Erfahrungen haben Kunden bereits mit der reinen Bierhefe aus dem Hause AntiForte gemacht. Sie überzeugt durch einen hohen Anteil an E- und H-Vitaminen sowie an Aminosäuren, wichtigen Mineralstoffen und B-Vitaminen. Bereits zehn Gramm täglich pro 100 Kilogramm Pferdegewicht reichen völlig aus, um Ihr Pferd ausreichend mit allen wichtigen Nährstoffen abzudecken. Die Haut Ihres Pferdes wird schon nach kurzer Zeit vitaler, das Hufhorn kräftiger und das Fell glänzender.

Lea | Tiersinne Administrator
Heyho 🙂 Ich bin Lea und ich schreibe aus Leidenschaft zum Tier auf Tiersinne. Ich bin offen für jede Art von Diskussion und freue mich auf jeden Austausch mit Gleichgesinnten, welche die gleiche Leidenschaft teilen: das Wohl der Tiere!
follow me
Oct 12, 2018
Teste jetzt die komplette Leinenführungs-Academy für nur 1€!Du bist dir nicht sicher, ob die Leinenführungs-Academy das Richtige für dich ist?  Wir […] The post Leinenführungs-Academy: 1€ Test appeared first on .
Oct 3, 2018
Die Hundebibel: Affiliate ProgrammBewirb jetzt die Hundebibel und erhalte Provisionen von 50% + Provisionen auf alle Upsells! arrow-down Überdurchschnittliche Conversion-Rates Auch […] The post Affiliate Hundebibel appeared first on .
Sep 29, 2018
Gratis Buch: Bulletproof Leinenführung4 sichere Methoden für Anfänger, wie Du deinen Hund in Kürze Leinenfit machst! 4 erprobte Techniken mit […] The post Gratis Buch: 4 Methoden der Leinenführung appeared first on .
Sep 29, 2018
STOP!Du erhältst die 4 Methoden der sicheren Leinenführung gleich sofort via E-Mail. Nimm dir doch jetzt kurz Zeit für das […] The post Die Hundebibel: Einmaliges Sonderangebot appeared first on .
Sep 21, 2018
Der Bestseller aus Deutschland mit bereits über 2.721 verkauften Exemplaren! Endlich, zertifizierte Hundetrainerin zeigt wie es funktioniert:Wie du als Anfänger […] The post Die Hundeerziehungs-Bibel: Hundeerziehung von A bis Z appeared first on .

GRATIS BUCH: 4 neue Methoden zur Leinenführung

Melde dich jetzt zu unserem Hundeerziehungs-Newsletter an und erhalte GRATIS als Willkommensgeschenk das Buch: Bulletproof Leinenführung!

Bierhefe für Pferde
Ihre Meinung zum Artikel

Hinterlasse ein Kommentar